Fundsachen

Telefonische Auskünfte zu Fundsachen erhalten Sie unter der zentralen Service-Rufnummer: 03425 898989. In der Regel erfahren Suchende hier, ob ihr verlorener Gegenstand bei uns aufgenommen wurde und in welchem Betriebsteil er verwahrt wird. Gegebenenfalls leiten sie unsere Mitarbeiter telefonisch in den Betriebsteil weiter, in welchem die Fundsache am wahrscheinlichsten aufgenommen wurde.

Bitte beachten Sie, dass die Fundsachen aus den Fahrzeugen erst zu Dienstende im jeweiligen Betriebsteil abgegeben werden. Es kann also sein, dass Ihr Gegenstand im Betriebsteil erst am späten Nachmittag oder am Abend des Tages aufgenommen wird, an welchem er verloren wurde.

Eingang Fundsachen - Veröffentlichung vom 18. Dezember 2020

Fundsachen bis einschließlich 29.02.2020
Fundsachen im Zeitraum vom  01.03.2020 bis 30.09.2020
Fundsachen im Zeitraum vom 01.10.2020 bis 31.10.2020

Grundsätzlich gilt: Für den Fall, dass nach Ablauf von 6 Monaten der Anzeige kein rechtmäßiger Empfänger bekannt geworden ist, erwirbt der Finder das Eigentum an der Sache (BGB § 973 (1)).

Alle veröffentlichen Fundstücke werden zum 01.08.2021 aus dem Verkehr gezogen und vernichtet.

Herausgabe erfolgt in den Betriebsteilen Deuben, Zwenkau, Grimma oder Colditz

Die Ausgabe der Fundsachen erfolgt in den Betriebsteilen Colditz und Grimma während der regulären Geschäftszeiten von 8 bis 15 Uhr.

In den Betriebsteilen Deuben und Zwenkau können Sie Ihre Sache in der regulären Geschäftszeit bei unseren Servicemitarbeitern bzw. nach einer Terminvereinbarung abholen.

Information

Im Voraus bitten wir um eine telefonische Voranmeldung bzw. die Vereinbarung eines Termins. Zu Ihrer Legitimation legen Sie bei Abholung ein amtliches Dokument mit Ihren Personalien oder eine Vollmacht des Besitzers der Sache vor.

Alle Fundsachen werden nach dem Ablauf einer längeren Aufbewahrungszeit bei Regionalbus Leipzig durch das Unternehmen in ein ortsansässiges zentrales Fundbüro zur weiteren Aufbewahrung verbracht oder nach den gesetzlichen Vorgaben weiter verwertet.