RufBus

Der RufBus der Regionalbus Leipzig ist ein bedarfsorientiertes Angebot, das den bestehenden Linienverkehr ergänzt. Einen Fahrplan gibt es nicht, denn der RufBus fährt ganz auf Fahrgastwunsch im festgelegten Gebiet. Dabei ist das Ein- bzw. Aussteigen ausschließlich an Haltestellen möglich.

Im Landkreis Leipzig stehen unseren Fahrgästen drei RufBus-Angebote in folgenden Bediengebieten zur Verfügung:

  • Lossatal/Thallwitz (Linie 677)
  • Colditz (Linie 624)
  • Bennewitz/Machern (Linie R66)

Buchung

Unser RufBus lässt sich wie folgt buchen:

Eine Buchung ist bis 30 Minuten vor Fahrtantritt möglich und kann bereits sieben Tage im Voraus reserviert werden. Dazu geben Sie neben notwendigen persönlichen Daten den gewünschten Ein- und Ausstiegsort sowie die gewünschte Abfahrtszeit an.

Ganz gleich, welche Buchungsmethode Sie wählen, im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigung bzw. werden Ihnen die Fahrtzeiten noch einmal mitgeteilt.

Auch beim RufBus gilt der Tarif des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes. So kostet eine Einzelfahrt in einer Regionalverkehrszone z. B. zwei Euro. Bereits erworbene Abos, Zeitkarten, Schülertickets etc. werden natürlich anerkannt.

  • Bedienungshinweise zur Webapplikation rufbus.regionalbusleipzig.de

RufBus 677 | Raum Lossatal/Thallwitz

Der RufBus 677 hat zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2022 den Betrieb aufgenommen! Neben den Gemeinden Lossatal und Thallwitz werden auch die Bahnhöfe in Wurzen, Kühren und Eilenburg (Ost) bedient. Das flachenmäßig größte RufBus-Gebiet bietet mit über 70 Haltestellen auch die meisten Gelegenheiten zum Ein- und Aussteigen.

Sie können den RufBus Lossatal/Thallwitz täglich nutzen:

  • Montag bis Freitag: 5–21 Uhr
  • Samstag: 6–21 Uhr
  • Sonn- und Feiertag: 7–21 Uhr

RufBus 624 | Raum Colditz

Der RufBus 624 fährt von Tanndorf im Norden bis nach Erlbach im Osten und Hohnbach im Westen - und natürlich im Stadtgebiet Colditz. Insgesamt können über 50 Haltestellen flexibel bedient werden.

Sie können den RufBus Colditz täglich nutzen:

  • Montag bis Freitag (Schulzeit): 8–12 Uhr und 14–20 Uhr
  • Montag bis Freitag (Ferienzeit): 8–20 Uhr
  • Samstag/Sonntag: 9–16 Uhr

Buchung. Bediengebiet. Bezahlung: Kalle erklärt den RufBus Colditz

RufBus R66 | Raum Bennewitz/Machern

Das RufBus-Angebot erstreckt sich von Püchau im Norden bis zum Bahnhof Wurzen im Osten und über Machern hinaus bis Posthausen im Westen. Insgesamt können knapp 30 Haltestellen flexibel bedient werden.

Sie können den RufBus Bennewitz/Machern täglich (Mo–So) von 8 bis 21 Uhr nutzen!

Darüber hinaus erweitert sich das Bediengebiet um die beiden Ortslagen Brandis und Polenz.

Fragen und Antworten zum RufBus-Angebot

  • Welche Kosten entstehen für den RufBus?
  • Was muss bei einer Buchung berücksichtigt werden?
  • Wie buche ich den RufBus von bzw. zu überregionalen Linien?
  • Kann ich mehrere Fahrten gleichzeitig buchen?
  • Was unterscheidet den RufBus vom Taxi?
  • Wann fährt kein RufBus?
  • Warum fährt der RufBus nicht auf direktem Wege?
  • Kann ich innerhalb der Bedienzeiten auf eine Linienfahrt verwiesen werden?
  • Können sich meine Abfahrts- oder Ankunftszeiten verschieben?
  • Kann es zu Wartezeiten während der Fahrt kommen?
  • Können Gruppenfahrten mit dem RufBus durchgeführt werden?

Schon gewusst?

Das RufBus-Angebot beschränkt sich nicht nur auf den Landkreis Leipzig. RufBusse sind ebenso ein wichtiger Bestandteil des ÖPNV in den Städten Halle und Leipzig sowie in weiteren Landkreisen bzw. ergänzen das bestehende Bus­netz im gesamten MDV-Gebiet. Mehr Informationen erhalten Sie unter unserrufbus.de