AzubiTicket Sachsen und SchülerFreizeitTicket

Ab 1. August 2019 sind zwei neue attraktive Produkte für junge Leute erhältlich: das AzubiTicket Sachsen und das SchülerFreizeitTicket.

AzubiTicket Sachsen für Azubis und Schüler an Berufsschulen

Auszubildende und Schüler an Berufsschulen können zukünftig für einen monatlichen Abopreis von 48 Euro den gesamten Nahverkehr im MDV nutzen. Durch das neue AzubiTicket Sachsen lassen sich so mehr als die Hälfte der bisherigen Kosten einsparen. Für zusätzliche 5 Euro kann ein weiteres Verbundgebiet in Sachsen hinzugebucht werden (VMS, VVO VVV, ZVON).

Das Angebot gilt für Auszubildende und Schüler, die ihre Berufs- oder Schulausbildung an einer sächsischen Berufsschule absolvieren. Somit soll es jungen Menschen mit geringem Verdienst ermöglicht werden, zu einem günstigen Preis zwischen Wohnort, Ausbildungsbetrieb und Berufsschule zu pendeln.

Für einen Erwerb des AzubiTicket Sachsen bei der Regionalbus Leipzig muss sich der Berufsschulstandort im sächsischen Teil des MDV befinden - siehe Schulliste.

Verkehrsverbünde im Freistaat Sachsen

SchülerFreizeitTicket für Schüler

Mit dem neuen SchülerFreizeitTicket sind Schüler in ihrer gesamten Freizeit kostengünstig mobil. Das Ticket ist ab dem neuen Schuljahr zum Jahrespreis von 120 Euro erhältlich und gilt im gesamten MDV-Gebiet an Schultagen ab 14 Uhr, an Wochenenden und in allen Ferien ganztägig.

Bestellung ab sofort möglich

Mehr Informationen zu beiden Ticketvarianten erhalten Sie entweder per Telefon unter der Nummer 03425 89 89 89 oder persönlich im Kundencenter Zwenkau.

Für eine Bestellung des AzubiTicket Sachsen laden Sie sich bitte das ABO-Formular für Azubis herunter. Schicken Sie uns den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag samt Nachweis der Berufsschule zu.

Zur Bestellung des SchülerFreizeitTicket nutzen Sie das ABO-Formular für Schüler. Beachten Sie bitte, dass Personen ab 15 Jahren den Besuch einer allgemeinbildenden Schule schriftlich nachweisen müssen.