Verspätungen infolge von Baumaßnahmen im Bediengebiet Zwenkau

Sehr geehrte Fahrgäste,

aufgrund umfangreicher Straßenbaumaßnahmen kommt es derzeit im Bediengebiet Zwenkau auf einzelnen Linien teilweise zu erheblichen Verspätungen. Zu unserem Bedauern betrifft das vornehmlich die verkehrs- und aufkommensstarken Tageszeiten und somit vor allem Schüler und Berufsstätige.

Kurzfristig wechselnde Umleitungsvarianten und häufige baubedingte Terminverschiebungen zur Wiederfreigabe von Straßen sowie die mangelnde Kalkulierbarkeit der Verkehrssituation auf den Umleitungsstrecken machen eine belastbare Fahrplanerstellung unmöglich.

Eine Verbesserung der Situation ist in den kommenden Wochen leider nicht zu erwarten.

Augenmerk liegt auf den Regionalbuslinien 101 und 141

Zwar wurde die Umleitung in Güldengossa aufgehoben, doch führt die Umleitung in Borna weiterhin zu Schwierigkeiten hinsichtlich der Fahrplantreue. Die Baumaßnahmen dauern voraussichtlich noch bis Ende November 2018 an und werden voraussichtlich ab März 2019 erneut aufgenommen. Die Umleitung in Störmthal wird voraussichtlich noch bis Mitte Januar 2019 andauern.

Zur Dauer der kleinen Umleitung auf der B95 am Abzweig Kitzscher liegen dem Verkehrsunternehmen noch keine gesicherten Informationen vor. Eine veränderte Wegeführung in Zwenkau (Linien 100 und 101) ist bis Jahresende 2018 geplant. Voraussichtlich ab März 2019 wird die Ortsdurchfahrt Oelzschau gesperrt.

Wir bedauern diese – für alle Beteiligten - problematische Situation, können aber eine Entschärfung kurzfristig leider nicht umsetzen. Uns bleibt letztlich nur die Empfehlung an unsere Fahrgäste, die vorgenannten Probleme bei der Wegeplanung zu berücksichtigen und ggf. den Weg eine Fahrt früher zu beginnen. In dem Zusammenhang müssen wir auch darauf hinweisen, dass aus vorgenannten Gründen die Realisierung geplanter Anschlussbeziehungen auf diesen Linien gefährdet sein kann.

UPDATE vom 30.10.2018

Wir bitten zu beachten, dass aufgrund der beschriebenen gegenwärtigen Verkehrslage die Linie 101 ab Donnerstag (01.11.2018) in Zwenkau eine veränderte Wegeführung nimmt. Die Linie verkehrt Montag bis Freitag in beiden Fahrtrichtungen über die Pestalozzistraße und Bahnhofstraße. Die Haltestellen "Zwenkau, Sommerlust" und "Großdeubener Weg" können damit nicht mehr bedient werden. Am Wochenende und Feiertags kann die Haltestelle "Zwenkau, Sommerlust" trotz Umleitung weiter bedient werden. Nach Abschluss der Baumaßnahme Zwenkau, Arthur-Mahler-Str. gibt es in der Arthur-Mahler-Str. für die Haltestelle "Zwenkau, Sommerlust" eine Ersatzhaltestelle.

Vollsperrung der B2 vom 09. bis zum 12. November

Vorsorglich weisen wir bereits jetzt schon auf die Sperrung der B2 durch den Abriss der Brücke am Abzweig nach Zwenkau vom 09.11.2018 ab 9:00 Uhr bis 12.11.2018 um 18:00 Uhr hin. Aufgrund dieser Vollsperrung und der damit verbundenen Umleitungsführungen wird es zu erheblichen Fahrtzeitverspätungen auf den Linien 100, 101 und 107 kommen.  Eine Gewähr für die Einhaltung der angegebenen Fahrtzeiten und Anschlüsse kann daher nicht gegeben werden.

Die Erstellung von Umleitungsfahrplänen ist leider nicht möglich, da nicht kalkuliert werden kann, wie sich der Individualverkehr verhält (ca. 60.000 PKW-Fahrten an Werktagen). Auf den ausgewiesenen Umleitungsstrecken, die auch unsere Buslinien nutzen müssen, sind massive Staus während der gesamten Dauer der Vollsperrung zu erwarten. Eine exakte Bemessung der Fahrtzeiten zur Erstellung eines Fahrplanes für diese Buslinien  kann nicht realisiert werden.

Abschließend bitten wir Sie, im Vorfeld bzw. während der Baumaßnahmen unsere weiterführenden Verkehrsinformationen im Register Linienänderungen zu beachten.  

Zurück