RufBus-Buchung per MOOVME-App

Etliche neue Funktionen erweitern die MOOVME-App. Allen voran ist die RufBus-Bestellung per Smartphone möglich. Fahrgäste können von nun an auch Wochen- und Monatskarten digital erwerben sowie profitieren sie von einem verbundüberschreitenden Ticketkauf.

RufBus-Buchung ab sofort per App möglich

Für die Regionen Bennewitz / Machern und Colditz im Landkreis Leipzig erfolgt die Buchung des RufBus in MOOVME nun kinderleicht: über die Verbindungsauskunft werden die verfügbaren RufBus-Verbindungen angezeigt. Mit wenigen Klicks kann der RufBus anschließend gebucht werden und steht zur vereinbarten Uhrzeit bereit.

Andreas Kultscher, Geschäftsführer der Regionalbus Leipzig GmbH im Landkreis Leipzig, begrüßt die neuen Funktionalitäten:

„Wir freuen uns, unseren Fahrgästen jetzt mit der Mobilitäts-App MOOVME im Stadtgebiet Colditz einen komfortablen Zugang zum RufBus-Angebot der Regionalbus Leipzig bieten zu können. Die einfache Handhabung der App macht das Verkehrsangebot für eine große Zielgruppe attraktiv. Wir erhoffen uns dadurch eine noch breitere Nutzung des RufBusses.“

Robert Zillmann, Bürgermeister der Stadt Colditz ist überzeugt: „Die Erweiterung der Buchungsmöglichkeiten hier über die App bedeutet für uns ganz konkret, dass auch vermehrt Jugendliche mit eigenem Smartphone auf den Bus zurückgreifen können und damit Jung und Alt die großen Mobilitäts-Freiheiten nutzen können. Das freut mich ganz besonders, weil es auch die Attraktivität von Wohnen und Leben im ländlichen Raum weiter stärkt."

Der neue Service steht weiterhin im RufBus-Bediengebiet in Eilenburg / Taucha im Landkreis Nordsachsen zur Verfügung.

Nahverkehr im MDV-Gebiet und ganz Sachsen in einer App

Eine weitere neue Funktion hat es technologisch in sich: Verbindungsauskünfte inklusive Ticketkauf sind mit dem neuen MOOVME-Update im gesamten MDV-Gebiet und nun auch für ganz Sachsen möglich. In der aktuellen Version sind demnach die Standardtarife der Verbünde sowie die regulären Eisenbahntarife der sächsischen Eisenbahnunternehmen integriert. Damit können Fahrgäste nahezu das gesamte Linien- und Tarifangebot aller Verbünde im Freistaat über MOOVME kaufen. Die Tarifangebote der Freiberger Eisenbahngesellschaft im VMS-Gebiet und der Länderbahn im Verkehrsverbund Vogtland (VVV) sind derzeit noch nicht dabei, werden jedoch zeitnah in den kommenden Wochen verfügbar sein. Hier bietet MOOVME derzeit alternativ den Kauf eines DB-Ländertickets an

Produktsortiment um Wochen- und Monatskarten erweitert

Ab sofort können in MOOVME auch Wochen- und Monatskarten gekauft werden. Damit wird die App den gestiegenen Fahrgastansprüchen nach flexibler Mobilität noch gerechter. Absolut bequem: das Kaufen einzelner Fahrscheine jeweils vor der gewünschten Fahrt entfällt, indem per App für 7 bzw. 31 Tage auf einmal gekauft werden kann. Neben dem ausdrücklichen Kundenwunsch, gab weiterhin eine deutlich gestiegene Nachfrage nach digitalen und bargeldlosen Ticketkaufmöglichkeiten den Ausschlag für diese neue Funktion.

Hintergrund: MOOVME

Mit MOOVME – der App für Bus, Bahn, Zug und mehr – erhalten Pendler, Gelegenheitsfahrer und Besucher im MDV-Gebiet in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zuverlässige Verbindungsauskünfte und mobiles Ticketing aus einer Hand. Mit monatlich 1 Million Auskünften und 20.000 Stammkäufern hat MOOVME seine feste Position im MDV-Vertriebsmix eingenommen. Die App der Verkehrsunternehmen im Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV) bietet viele nützliche Funktionen wie z.B. Fahrplandaten in Echtzeit, Störungsmeldungen und bargeldlosem Ticketkauf. Mit dem aktuellen Update erweitert MOOVME den Funktionsumfang ganz im Sinne der Wünsche vieler Fahrgäste.

MOOVME ist kostenlos im Google Play Store und im Apple App Store verfügbar. Weitere Infos zur App gibt’s unter moovme.de

Die technische Weiterentwicklung der App MOOVME wurde mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts, mit Mitteln des Freistaats Thüringen sowie des Zweckverbandes für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) und wurde mit maßgeblicher Unterstützung der Landesnahverkehrsgesellschaft Sachsen-Anhalt (NASA) auf den Weg gebracht.

---

"Best Price" und Ticketberater inklusive

Darüber hinaus ist es ab sofort möglich, passende Anschlussfahrscheine zu kaufen, wenn bereits ein Abo vorhanden ist, aber die Fahrt über die abonnierte Tarifzone hinausgeht. Vorhandene Wochen-, Monatskarten, Abos sowie Bahncards können somit beim Ticketkauf eingegeben werden . MOOVME berechnet dann nur noch den besten Preis für die Reststrecke. Das spart allen Fahrgästen bares Geld. Hinzu kommt ein neuer Ticketberater, der Fahrgäste Schritt für Schritt zum passenden Fahrschein leitet. Egal ob das Rad, in Hund oder 3 Freunde mitfahren wollen, alles ist nun aus einer Hand in MOOVME zubuchbar.

Weitere Informationen

ÖPNV-Beratung erhalten Fahrgäste am kostenfreien MDV-Infotelefon unter 0341 9135 3591 und im Kundenchat auf www.mdv.de.

In den Nahverkehrsmitteln im gesamten MDV gilt laut den Verordnungen der Länder die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Schüler sind hiervon ausgenommen und benötigen einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz. Im Interesse aller Fahrgäste bitten wir um die Einhaltung der aktuellen Hygienemaßnahmen.

Zurück