Neues RufBus-Angebot im Raum Colditz ab 30. August

Am 30. August nimmt die neue Buslinie 624 der Regionalbus Leipzig GmbH, als RufBus im Raum Colditz, ihre Fahrt auf und wird künftig mehr Mobilität im Stadtgebiet und dem näheren Umland der Stadt anbieten. Neben der Kernstadt Colditz werden auch alle Ortsteile, die nicht mit dem PlusBus 619 bzw. den TaktBussen 613, 620 erreichbar sind, mit dem neuen RufBus-Verkehr bedient.

Neues, flexibiles Angebot ersetzt auch Stadtbuslinie COL-A

Plakatmotiv RufBus Colditz

Das neue Angebot sieht insgesamt über 50 Haltestellen vor, davon kommen 17 An- und Abfahrtsmöglichkeiten neu hinzu. Zum Einsatz kommt ein niederfluriger und barrierefreier Kleinbus, um fahrzeugseitig ein hohes Qualitätsniveau anzubieten.

Auf die bisherige Stadtbuslinie COL-A kann nunmehr vollständig verzichtet werden und einige Marktfahrten entfallen am Dienstag und am Donnerstag. Diese werden durch das RufBus-Angebot mit abgedeckt.

Einfach zu buchen und täglich unterwegs

Der Zugang zum Colditzer RufBus „624“ ist unkompliziert: Über das eigene Nutzerkonto oder in einem Anruf werden das Datum der Fahrt, die Uhrzeit und die Starthaltestelle  durch den Kunden mitgeteilt. Die Start- und die Zielhaltestelle müssen Bestandteil des RufBus-Verkehrs in Colditz sein.

Logo RufBus

Das RufBus-Angebot kann Montag bis Freitag in den Zeiten von 08-12 und 15-20 Uhr sowie an den Wochenenden zwischen 09 und 16 Uhr bestellt werden. Hierzu kann der Kunde seinen Fahrtwunsch auf der Webseite rufbus.regionalbusleipzig.de oder am MDV-Infotelefon unter der Rufnummer 0341-91353591 mitteilen. Eine Bestellung der Fahrt ist bis eine Stunde vor dem Fahrtbeginn möglich und der Fahrtwunsch wird bestätigt.

Für die Fahrt mit dem RufBus gelten die Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen de Mitteldeutschen Verkehrsverbundes.

Mehr Informationen zum RufBus Colditz erhalten Sie im Register Fahrpläne.

Zurück