Neues Verkehrskonzept und neuer Tarif werten Stadtverkehr in Wurzen deutlich auf

Mit dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2021 erhalten Fahrgäste im Stadtverkehr Wurzen weitgehende Verbesserungen und Erweiterungen. So wird eine neue Stadtverkehrslinie C die bestehenden Linien A und B ergänzen. Darüber hinaus werden die beiden Stadtverkehrslinien A und B in ihren Linienführungen grundlegend verändert. | Mehr zum Angebot

Zum Auftakt sind die Einwohner der Stadt und alle Interessierten zu kostenfreien Fahrten im Stadtverkehr eingeladen, um sich von den Vorteilen zu überzeugen.

Vom 12.12.2021 bis 30.01.2022 an allen Freitagen, Samstagen und Sonntagen auf den Linien WUR-A, WUR-B und WUR-C! Bitte die besonderen Bedingungen im ÖPNV beachten.

Stimmen zum neuen Stadtverkehr

„Wir können den Einwohnern der Stadt Wurzen mit dem neuen Verkehrskonzept für den Stadtverkehr ein deutlich erweitertes Mobilitätsangebot machen. Die bessere Ausgestaltung der Übergänge zur S-Bahn und zu anderen Regionalbuslinien, ein neuer attraktiver Stadtverkehrstarif und die Erweiterung der Betriebszeiten stellen große Verbesserungen für unsere Fahrgäste in Wurzen dar. So können wir einen wichtigen Beitrag dazu leisten, die Stadt noch attraktiver und lebenswerter zu machen.“

Andreas Kultscher, Geschäftsführer der Regionalbus Leipzig GmbH

Namensentscheid durch Kinderideenwettbewerb

Bevor der neue Stadtverkehr seinen Betrieb aufnimmt, wurde er am 10. Dezember durch Vertreter der Gemeinschaftsinitiative auf den Namen „Wencel-Express“ getauft. Die Namensfindung war mit einem Wettbewerb mit Wurzener Grundschulen verbunden. Die Schüler der Diesterweg-Grundschule und der Grundschule „An der Sternwarte“ haben sich diese Aufgabe nicht leicht gemacht: es wurde gedichtet, gezeichnet und gebastelt. Die Namensvorschläge bestachen alle durch ihren direkten Bezug zu Wurzen und ihren lieben Humor. Die Jury entschied sich letztlich wegen dem historischen Bezug für den Namen „Wencel“ – findet sich der Reiter Wencel doch auch im Stadtwappen wieder.

Dies sind die wichtigsten Neuerungen

  • Stadtverkehrslinie A führt vom Bahnhof zum Einkaufszentrum Nord und fährt wichtige Haltestellen wie Markt, Jacobsplatz, Friedrich-Ebert-Straße und Krankenhaus an. Die Linie verkehrt wochentags sowie an Wochenenden und Feiertagen.
  • in der Hauptverkehrszeit wird der Bus im 30-Minuten-Takt angeboten, ansonsten ist er alle 60 Minuten unterwegs.
  • die beiden Stadtverkehrslinien B und C fahren an den Wochentagen in der Zeit von 5 bis 20 Uhr in einem 2-Stunden-Takt. Die Linie B fährt vom Bahnhof nach Dehnitz, die Linie C vom Bahnhof nach Roitzsch und wieder zurück zum Bahnhof.
  • Stadtgebiet und näheres Umland werden deutlich besser erschlossen. Durch die Einrichtung von neuen Haltestellen am Markt und am Jacobsplatz soll der Zugang in die Wurzener Innenstadt erleichtert werden.
  • der Ortsteil Dehnitz und das Einkaufszentrum Marienstrasse werden erstmals sowie die Haltestelle "Am Steinhof" und das Krankenhaus nun regelmäßig vom Stadtverkehr angebunden
  • zum Einsatz kommen moderne barrierefreie Niederflurfahrzeuge mit dem Komplettangebot wie Ticketverkauf, kostenfreies WLAN, Lademöglichkeiten für Handys oder Anschlussinformationen in Echtzeit

Attraktiver Stadtverkehrstarif rundet Angebot ab

Am 12. Dezember wird auch ein neuer Stadtverkehrstarif in Wurzen eingeführt mit Preissenkungen für einen großen Teil der Tickets, einer besonders günstigen Tageskarte und dem attraktiven Abo-Aktiv für Menschen ab 65 Jahren. | Mehr erfahren

In Vorbereitung auf das neue Angebot wurden 21 neue Haltestellen im Stadtgebiet bzw. im Umland eingerichtet. Mit verschiedenen Kommunikationsmaßnahmen werden die Wurzener Einwohner auf das Verkehrsangebot aufmerksam gemacht. Ein besonderer Blickfang ist ein vollbeklebter 10-Meter-Bus, der wie beschrieben den Namen "Wencel-Express" trägt.

Unterstützung durch Stadt Wurzen, Landkreis Leipzig und MDV

Im Verkehrsprojekt „Stadtverkehr Wurzen“ arbeiten die Stadt Wurzen, der Landkreis Leipzig, der Mitteldeutsche Verkehrsverbund und Regionalbus Leipzig eng zusammen. Es ist zudem Bestandteil im stark beachteten Verkehrsvorhaben „Landkreis in Fahrt“, bei dem die Busverkehre im Landkreis Leipzig komplett neugestaltet wurden.

Weiterführende Informationen zum neuen Stadtverkehr sind auf unserer Webpräsens verfügbar. Tickets gibt es auch über die neue Mobilitäts-App MOOVME.

Abschließend bitten wir zu beachten, dass derzeit aufgrund der Corona-Pandemie besondere Bedingungen für die Nutzung des ÖPNV gelten.

Zurück