Haltewunsch wieder über den STOP-Taster

Sehr geehrte Fahrgäste,

zur Gewährleistung eines umfassenden Gesundheitsschutzes bei der Nutzung des ÖPNV hat Regionalbus Leipzig alle wesentlichen Kontakt- und Bedienflächen in den Omnibussen – u. a. die STOP-Taster - mit einer antiviral wirkenden Dyphox-Beschichtung versehen. Damit kehren wir ab sofort zur bedarfsgegebenen Haltestellenbedienung zurück.

Bitte teilen Sie unserem Fahrpersonal Ihren Haltewunsch wieder über den STOP-Taster im Fahrzeug rechtzeitig vor Ankunft an der Zielhaltestelle mit.

Eine Vielzahl der STOP-Taster sind mit der Brailleschrift vesehen, um Menschen mit eingeschränkter Sehfähigkeit die Orientierung im Bus zu erleichtern.

Die STOP-Taster sind in Griffhöhe bzw. an den oberen Haltestangen angebracht und von nahezu jedem Sitz- bzw. Stehplatz im Bus unkompliziert erreichbar. Für mobilitätseingeschränkte Nutzer befinden sich zudem Haltwunsch-Taster in Sitzhöhe an den Aufstellflächen für Rollstühle und Kinderwagen.

Der Haltewunsch wird dem Fahrpersonal optisch und akustisch signalisiert und für Sie im Fahrzeug auf dem TFT-Display angezeigt.

Weiterhin eine gute Fahrt wünscht Ihre

Regionalbus Leipzig GmbH

Zurück