"Großer Fahrplanwechsel" im Landkreis Leipzig zum 9. Dezember

Ab Sonntag, 9. Dezember, gelten für die Linien der Regionalbus Leipzig GmbH neue Fahrpläne. Anpassungen ergeben sich u.a. aufgrund aufgelöster und bestehender Baustellen im Landkreis Leipzig. Darüber hinaus wurden einzelne Verbindungen im Regionalverkehr optimiert, um Anschlussbeziehungen zur S-Bahn und den Zügen der Deutschen Bahn sicherzustellen.

Fahrpläne der Linien 632 und 636 ändern sich bereits zum 01.12.

Mit dem Ende der "Baumaßnahme Kreisstraße" zwischen Förstgen und Kössern ändern sich die Fahrpläne der Linien 632 und 636 bereits ab dem 01.12.2018.

Es entfällt der Umleitungsfahrplan für die Linie 632, welche wieder durchgängig zwischen Grimma und Förstgen/Großbothen verkehrt. Bitte beachten Sie die angepassten Fahrzeiten.

Zudem wird der Fahrplan der Linie 636 angepasst. Ab kommender Woche verkehrt Fahrt 3 elf Minuten früher ab "Bröhsen, Golzener Str."

Umfassende Fahrplananpassungen im Muldental

Im Muldentaler Bediengebiet ergeben sich - neben geringfügigen Fahrzeitänderungen auf einigen Linien, u. a. aufgrund geänderter Fahrpläne der Eisenbahnverkehrsunternehmen - folgende Anpassungen:

  • Mit Beendigung der Baumaßnahme in Ammelshain kann die Linie 644 wieder auf dem regulären Linienweg verkehren. Zusätzlich wird diese Linie zwei Haltestellen in der Ortschaft Klinga bedienen. Montags bis freitags kann nun in "Klinga, Teich" stündlich zwischen den Linien 640 (Naunhof) und 644 (Grimma) umgestiegen werden. Somit ist eine schnelle Verbindungen zwischen Grimma, Nicolaiplatz und Naunhof für die Nutzer möglich.
  • Auf der Linie 690 werden die Haltestellen "Großpösna, Neue Gaststätte", "Leipzig, Zur alten Sandgrube", "Leipzig, An den Badeanlagen" und "Leipzig, Technisches Rathaus" entlang des Linienweges zusätzlich in den Fahrplan aufgenommen.
  • Für die Fahrgäste der Linie 693 werden die Haltestellen "Grimma, Wiesenstr." (im Bereich Oberwerder/Einkaufsmarkt) und "Wurzen, Beethovenstr." zukünftig mitbedient.
  • In den Fahrplan der Linie 617 wurden montags bis freitags zusätzliche Fahrten aufgenommen und das Angebot an den Wochenenden auf der Linie 620 dem Bedarf angepasst. 

Mit der Aufnahme weiterer Haltestellen und Fahrten in den Fahrplan wird das Angebot qualitativ verbessert und noch kundenfreundlicher gestaltet.

Bitte berücksichtigen bei Ihrer Wegeplanung auch die aktuelle Verkehrslage. Wir empfehlen das Auskunftssystem der INSA und die Handy-App easy.GO, die den Abruf von Fahrplaninformationen in Echtzeit ermöglichen.

Geringe Fahrplananpassungen im südlichen Leipziger Neuseenland

Im Bediengebiet Zwenkau sind die Fahrplanänderungen so gering, dass sie kaum wesentliche Auswirkungen für den Kunden entfalten. Mehrheitlich handelt es sich bei den Änderungen um Anpassungen bei den Anschlüssen zur S-Bahn in Markkleeberg und in Böhlen.

Bitte beachten Sie, dass der Umstieg zwischen den Linien 143 und 145 ab 10.12.2018 wieder in Güldengossa stattfindet.

Kostenfreies Fahrplanbuch ab kommender Woche erhältlich

Anlässlich des Fahrplanwechsels wurde wieder ein neues Fahrplanbuch für den Landkreis Leipzig erstellt, welches ab der 49. Kalenderwoche kostenfrei in Geschäftsstellen und Fahrzeugen der Regionalbus Leipzig ausgereicht wird. Zudem ist das neue Fahrplanbuch in verschiedenen öffentlichen Einrichtungen, Stadtbüros und den Geschäftsstellen weiterer regionaler Busbetriebe erhältlich.

Die neuen Fahrpläne stehen ab sofort online zur Verfügung. Analog kommt es in gewohnter Weise zum Austausche der Fahrplanaushänge an den Haltestellen.

Abschließend weisen wir darauf hin, dass am 24.  und 31. Dezember besondere Fahrpläne mit einem ausgedünnten Angebot gelten.

Zurück