Freiwillige Sommerschule in Sachsen

Die Corona-Pandemie hatte große Auswirkungen auf den Schulbetrieb im Freistaat Sachsen. Die temporäre Unterbrechung der Unterrichtsdurchführung könnte bei Schülern Lerndefizite zur Folge haben, welche – auch mit Blick auf den weiteren Lernstoff - ausgeglichen werden sollten. Hierzu hat der Freistaat Sachsen den betreffenden Bildungseinrichtungen die Möglichkeit eröffnet, in der ersten und fünften Woche der Sommerferien einen Schulbetrieb auf freiwilliger Basis anzubieten.

Natürlich können für Fahrten zur und von der Schule die Busse der Regionalbus Leipzig genutzt werden. Sie verkehren auch in den betreffenden zwei Wochen nach dem regulären Ferienfahrplan. Die Fahrpläne sind u. a. auf dieser Internetpräsenz eingestellt, im Fahrplanbuch enthalten und an den Haltestellen
ausgehangen. Es ist für diese Fahrten ein gültiges Ticket notwendig und ggf. zu erwerben, da in den Sommerferien die SchülerZeitKarten (SZK) und die SchülerRegionalKarten (SRK) keine Geltung haben.

Tickets, etwa eine Wochenkarte, können Sie direkt bei unserem freundlichen Fahrpersonal, an den Fahrausweisautomaten der DB AG und per Handy-App easy.GO kaufen. Eine vollständige Tarifübersicht erhalten Sie im gleichnamigen Register.
 
Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern schöne und erlebnisreiche Ferien!

Zurück