Fahrplanänderungen im Leipziger Neuseenland und Muldental zum 19. August

Fahrgäste im südlichen Leipziger Neuseenland dürfen sich zum 19. August 2019 auf insgesamt mehr Fahrten rund um das Seengebiet zwischen Markranstädt und Borna freuen. Als Teil des verbesserten ÖPNV-Angebotes werden die vier Buslinien 120, 121, 163 und 165 der Regionalbus Leipzig GmbH zum TaktBus aufgewertet. Zusätzlich entsteht mit der neuen Buslinie 146 eine kompakte Schülerlinie zwischen Oelzschau und Zwenkau pünktlich zum Start des neuen Schuljahres in Sachsen.

Auch die Brandiser Bewohner und ihre Gäste sind noch mobiler unterwegs. Durch den Ausbau der Linie 640 werden fortan Beucha-West und das benachbarte Gewerbegebiet erschlossen. Insgesamt sieben neue Haltestellen werden eingerichtet und durch die PlusBus-Linie bedient.

Im Muldental kommt es weiterhin zur Aufwertung der PlusBus-Linie 693 zwischen Wurzen nach Grimma. Das Verkehrsangebot entlang dieser wichtigen Achse wird an den Wochenenden und Feiertagen sowie Freitagabend ausgedehnt.

Neues ABO Aktiv für Senioren zur Nutzung des Stadtverkehrs

Bereits seit 1. August 2019 ist das neue ABO Aktiv für den Stadtverkehr Grimma erhältlich. Dadurch können Senioren ab 65 Jahren rund um die Uhr und zusammen mit bis zu drei Kindern den Bus auf jeder Linie innerhalb der Stadtverkehrszone (519) nutzen. Im Preis von 19,90 Euro pro Monat ist auch die kostenfreie Mitnahme eines Hundes inbegriffen. Ab dem 15. Dezember 2019 wird das neue Abonnement weiterhin für die Stadtverkehre in Brandis und Bad Lausick erhältlich sein.

Nachfolgend sind die wichtigsten Fahrplananpassungen zusammengefasst

100: Groitzsch – Zwenkau – Markkleeberg

  • Zur Gewährleistung eines einheitlichen Linienweges verkehren alle Fahrten der PlusBus-Linie über die Haltestelle Zwenkau-Nord. Die Haltestelle Zwenkau, Baumeisterallee entfällt.

101: Borna – Kahnsdorf – Rötha – Böhlen – Zwenkau

  • Vier Schülerfahrten im Abschnitt Zwenkau – Böhlen – Espenhain werden aus der Linie herausgelöst und in die neu eingerichtete Schülerlinie 146 integriert.

106: Großstädteln – Markkleeberg – Wachau – Probstheida / Auenhain – Störmthaler See – Böhlen

  • Die Haltestelle Markkleeberg-Ost, Strab.-Endst. entfällt, bitte nutzen Sie die Haltestelle Markkleeberg, Schillerplatz (Ankunftshaltestelle Tram 11).

107: Zwenkau, Hafen – Markkleeberg, S-Bf. – Connewitz, Kreuz

  • Anpassung der Fahrzeit auf Fahrt 6 07:18 Uhr ab Großstädteln, Bf. nach Böhlen, Weststr.

120: Zwenkau – Kitzen – Knautnaundorf – Knautkleeberg

  • Die Linie wird zum TaktBus aufgewertet und verkehrt montags bis freitags im 2-Stunden-Takt.
  • Am Bahnhof Zwenkau-Großdalzig bestehen Anschlüsse zu den Zügen der Erfurter Bahn. Ergänzend kommen Schülerfahrten hinzu.

121: Pegau – Kitzen – Räpitz – Markranstädt

  • Auch diese Linie wird zum TaktBus aufgewertet und erhält in der Folge mehr Fahrten in der Woche.
  • Sie wird mit der Linie 164 vereinheitlicht und verkehrt durchgehend auf der Route Pegau – Kitzen – Räpitz – Markranstädt.

125: (Groitzsch –) Nöthnitz – Auligk – Groitzsch

  • Die Fahrt um 6:50 Uhr verkehrt ganzjährig von Montag bis Freitag. Morgens gibt es keine Unterscheidung mehr zwischen Fahrten an Schultagen und in den Ferien.

141: Borna – Espenhain – Störmthal – Wachau – Probstheida

  • Die Fahrt 6 06:50 Uhr ab Großpötzschau, Eiche während der Schulzeit wird in die neue Schülerlinie 146 integriert.
  • Die Haltestellen in Störmthal werden umbenannt. Aus Störmthal, Nord wird Störmthal, Gänseteich. Aus Störmthal, Außenstelle Gemeindeverwaltung wird Störmthal, Mitte und aus Störmthal, Schäfereiweg wird Störmthal, Schäferei.

145: Muckern – Dreiskau – Störmthal (– Güldengossa) – Großpösna

  • Durch Fahrzeitanpassungen zwischen Dreiskau und Muckern wird der Übergang zur Linie 143 in Richtung Leipzig-Liebertwolkwitz gesichert.
  • Fahrt 7 entfällt mangels Bedarf.

146: Oelzschau – Espenhain – Rötha – Böhlen – Zwenkau

  • Neue Schülerlinie morgens von Oelzschau über Espenhain, Rötha, Böhlen bis nach Zwenkau mit Rückfahrt in den Nachmittagsstunden.

163: Günthersdorf, Nova Eventis – (Markranstädt –) Altranstädt – Großlehna – Markranstädt

  • Die Linie 163 wird zum TaktBus aufgewertet. Die Fahrten 50, 52 und 54 an Sonn- und Feiertagen werden im Sinne eines einheitlichen Taktschemas neugeordnet, wodurch sich die An- und Abfahrtszeiten in Markranstädt ändern.

164: Kitzen – Räpitz – Markranstädt

  • Die Linie 164 entfällt und wird fortan durch die Linie 121 abgedeckt.

165: Lützen – Döhlen – Quesitz – Markranstädt

  • Die Linie 165 wird zum TaktBus aufgewertet. Am Wochenende und an Feiertagen werden die Fahrten im durchgehenden 4-Stunden-Rhythmus durchgeführt.

640: Klinga – Naunhof Albrechtshain – Beucha – Brandis (-> 644 Grimma)

  • Im Bereich des Stadtgebiets Brandis werden das Gewerbegebiet und der westliche Teil Beuchas in den Linienverlauf aufgenommen, dort werden sieben neue Haltestellen eingerichtet.
  • Zusätzlich wird eine neue Fahrt 5:18 Uhr ab Brandis, Markt bis 5:32 Uhr Beucha, Bf. eingerichtet.
  • Zwischen Naunhof, Bf. und Klinga, Teich verkehrt die Linie 640 abwechselnd über die Klingaer Str. und Großsteinberg Am See.
  • Die Haltestelle Naunhof, Klingaer Str. wird in den Linienverlauf aufgenommen sowie die zusätzliche Haltestelle Naunhof, Kornweg neu eingerichtet.

Mehr zum neuen Stadtverkehr in Brandis

641: Kitzscher – Belgershain – Köhra – Naunhof – Ammelshain – Seelingstädt – Grimma

  • Die Linie verkehrt immer über Kömmlitz und Hainichen nach Kitzscher. Die Bedienung von Trages und Thierbach entfällt, hier verkehrt die Linie 276 der Thüsac. Damit erhalten Hainichen und Kömmlitz von Mo.-Fr. einen durchgehenden Ein-Stunden-Takt.
  • Im Stadtgebiet Grimma wird die Haltestelle Grimma, Wiesenstr. in den Linienverlauf aufgenommen.

644: (640 Beucha ->) Brandis – Ammelshain – Klinga – Beiersdorf – Grimma

  • Im Stadtgebiet Brandis wird in Richtung Brandis, Markt die Haltestelle Brandis, Lange Str. neu eingerichtet.
  • Die Fahrt der Linie 644 Samstag 6:47 Uhr ab Brandis, Markt entfällt und wird auf 16:47 Uhr verschoben, es besteht nun von 8:47 Uhr bis 18:47 Uhr ein durchgehender Zwei-Stunden-Takt.

Mehr zum neuen Stadtverkehr in Brandis

654: (654 Falkenhain – Kühren ->) Fremdiswalde – Cannewitz – Bröhsen – Grimma

659: Falkenhain – Kühren – Falkenhain – Burkartshain – Sachsendorf – Fremdiswalde (-> 654 Grimma)

  • Das Fahrplanangebot der 654/659 wird auf TaktBus-Standard angepasst. Es verkehren Samstag vier Fahrten je Richtung sowie Sonn- und Feiertag drei Fahrten je Richtung. Alle Fahrten verkehren zu Teil mit geringfügig angepassten Fahrzeiten.

681: Brandis – Altenbach – Wurzen

  • Die Fahrten Sonn- und Feiertag 8:29 Uhr ab Wurzen, Clara-Zetkin-Platz und 9:01 Uhr ab Brandis, Markt entfallen. Bitte nutzen Sie zwischen Polenz/Brandis und Wurzen die Linie 644 und 689 sowie die S-Bahn.

686: Leulitz – Altenbach – (Deuben) – Bennewitz – Wurzen

  • Die Fahrten am Wochenende verkehren mit geänderten Fahrzeiten.

693: Wurzen – Bennewitz – Trebsen – Grimma

  • Die Linie erhält eine Angebotserweiterung indem eine Spätfahrt am Freitag und Samstag sowie zusätzliche Fahrten am Wochenende und an den Feiertagen entstehen.
  • Montag bis Freitag verkehren die Fahrten ab Wurzen eine Minute eher um zu Anschlüssen zu anderen Buslinien in Grimma, Bf. mehr Übergangszeit zu gewähren.

» zu den Fahrplänen

Weiterhin erfolgen diese Änderungen vorranging den Schülerverkehr betreffend

Linie 626

  • Fahrt 6:11 Uhr ab Meuselwitz bis Colditz (Fahrt 6) verkehrt im Linienverlauf bis Zollwitz 4 Min. früher neu 6:07 Uhr ab Meuselwitz und bedient zusätzlich die Haltestelle Kaltenborn, Wendestelle

Linie 632

  • Fahrten 13:06 und 16:06 Uhr ab Großbothen, Schule bis Förstgen (Fahrten 9 und 15) werden bis Kaditzsch verlängert
  • die Fahrt 6:38 Uhr ab Förstgen nach Großbothen, Schule (Fahrt 2) verkehrt 2 Min. früher neu 6:36 Uhr

Linie 645

  • Fahrt 13:45 Uhr ab Großsteinberg, Schule nach Ammelshain (ehemals Fahrt 21) entfällt

Linie 661

  • Fahrt 6:59 Uhr ab Wurzen, Clara-Zetkin-Platz nach Falkenhain, Schule (Fahrt 4) verkehrt im Fahrtverlauf zum Teil bis 4 Min. früher

Linie 674

  • Fahrt 12:53 Uhr ab Wurzen, Bf. nach Lossa (Fahrt 14) verkehrt 1 Min. früher neu 12:52 Uhr

Linie 682

  • Fahrt 7:18 Uhr ab Nepperwitz nach Brandis (Fahrt 3) verkehrt 3 Min. früher neu 7:15 Uhr

Linie 683

  • Fahrt 6:15 Uhr ab Machern, Schloßblick nach Brandis (Fahrt 1) verkehrt 3 Min. früher neu 6:12 Uhr

Linie 684

  • die zusätzlichen Haltestellen in der Ortslage Beucha (siehe Linie 640 und 644) werden auch in den Fahrplan aufgenommen, es erfolgen geringfügige Anpassungen der Fahrzeiten durch die neuen Haltestellen
  • die Fahrt 6:25 Uhr ab Wolfshain, Dorfring nach Brandis (Fahrt 1) verkehrt bereits ab Albrechtshain, Borsdorfer Str. ab 6:25 Uhr
  • die Fahrt 15:35 Uhr ab Panitzsch, Schule nach Zweenfurth (Fahrt 17) wird neu in den Fahrplan aufgenommen

Linie 686

  • Fahrt 7:00 Uhr ab Leulitz nach Deuben (Fahrt 1) verkehrt 3 Min. früher neu 6:57 Uhr

Linie 687

  • Fahrt 7:28 Uhr von Deuben nach Püchau, Schule (Fahrt 2) verkehrt 3 Min. früher neu 7:25 Uhr

» zu den Fahrplänen

Folgende Haltestellennamen werden zum 19. August angepasst

  • Umbenennung Haltestelle Störmthal, Außenstelle Gemeindeverwaltung in den neuen Namen Störmthal, Ortsmitte. Außerdem Koordinaten angepasst.
  • Umbenennung Haltestelle Störmthal, Nord in den neuen Namen Störmthal, Gänseteich. Außerdem Koordinaten angepasst. 
  • Umbenennung Haltestelle Störmthal, Schäfereiweg in den neuen Namen Störmthal, Schäferei 
  • Umbenennung Haltestelle Brandis, Beuchaer Str./Lindenplatz in den neuen Namen Brandis, Lindenplatz
  • Umbenennung Haltestelle Waldsteinberg in den neuen Namen Waldsteinberg, Forstweg
  • Umbenennung Haltestelle Kleinsteinberg in den neuen Namen Kleinsteinberg, Wurzener Straße

Neben den genannten Änderungen werden die Umleitungsfahrpläne (Fahrbahnerneuerung der Kreisverkehre B176) im Bereich Colditz der Linien 613, 619, 620, 621, 622, 626 und COL-A bereits ab dem Samstag, den 17. August bzw. 19. August wieder in den Normalfahrplan überführt.

» zu den Fahrplänen

Bitte berücksichtigen bei Ihrer Wegeplanung auch die aktuelle Verkehrslage. Wir empfehlen das Auskunftssystem der INSA und die Handy-App easy.GO, die den Abruf von Fahrplaninformationen in Echtzeit ermöglichen.

Auf unserer Webpräsenz halten wir Sie zur Verkehrslage stets auf dem Laufenden und informieren vorab über Linienänderungen.

Zurück