Dynamische Fahrgastinformation am S-Bahnhof Markkleeberg geht in Betrieb

Die Haltestelle "Markkleeberg, S-Bahnhof" hat nicht nur für die Stadt Markkleeberg eine große Bedeutung, sondern auch für den Regionalverkehr im Südraum Leipzig. An dem Verkehrsknoten sind Zug- und Busverkehre miteinander vertaktet, Umstiege möglich und gute Voraussetzungen für den ruhenden Individualverkehr geschaffen. Damit existiert in der Stadt Markkleeberg ein perfekter Zugang zum öffentlichen Personenverkehr und zur komfortablen Erledigung der individuellen Wege.

Die neue, dynamische Fahrgastinformation am S-Bahnhof Markkleeberg

Komplettiert wird dieses ÖPNV-Angebot seit dem 4. Dezember nun auch durch eine moderne elektronische Fahrgastinformation an der Haltestelle "Markkleeberg, S-Bahnhof".

Weithin sichtbar sind die Abfahrtsdaten der Busse von Regionalbus Leipzig und der LVB sowie die Abfahrtzeiten der Züge auf einem kontrastreichen und großen Display in Echtzeit. Neben den Fahrzeiten informiert das dynamische System die Fahrgäste mit großen Schriftzeichen über die Bus- bzw. Bahnsteige , zeigt die aktuelle Uhrzeit und das Datum an. Der besondere Komfort für die Fahrgäste ergibt sich aus der Aktualität der Information und deren zentralen Verfügbarkeit auf einer Anzeige. Damit sind Kunden mit einem Blick über die jeweilige Fahrplansituation umfassend informiert. Das moderne Design der dynamischen Fahrgastinformation fügt sich hervorragend in die neugestaltete Haltestellenanlage ein und unterstreicht so die Wichtigkeit des ÖPNV-Knotenpunktes.

Die Daten werden vom INSA-System zur Verfügung gestellt, auf einer Datendrehscheibe ortsbezogen kombiniert und über Datenfernübertragung auf dem Display angezeigt.

Die Installation des Systems wurde mit Fördermitteln des Zweckverbandes für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) und der guten Zusammenarbeit aller Projektpartner ermöglicht.

Zurück