Neue Linie und Fahrplananpassungen im Muldental

Am Freitag ist es soweit! Die Stadt Grimma bekommt eine neue touristische Saisonlinie, die ins "Dorf der Sinne" führt. Auf der Strecke kommen moderne Niederflurbusse zum Einsatz, die Sie bequem und entspannt an Ihr Ziel bringen.

Höfgen, umgeben von eindrucksvoller Flusslandschaft, ist geprägt von dem landschaftlichen Liebreiz und kulturellen Erlebnismöglichkeiten, wie der Wasser- und Schiffsmühle. Alles rund um die neue Saisonlinie erfahren Sie hier.

Geringfügige Fahrplanpassungen bestehender Linien

Am selben Tag treten Fahrplananpassungen für die Linien 619, 621 und 632 in Kraft. Im Detail ergeben sich folgende Veränderungen:

  • Linie 619: geringfügige Fahrzeitanpassungen auf allen Fahrten. Zudem entfällt die Haltestelle "Grimma, Harthgrund". Bitte nutzen Sie die Linie GRM-A oder die Haltestelle "Grimma, Platz der Einheit".
  • Linie 621: Eine neue Fahrt wurde eingerichtet (Fahrt 4: 8.10 Uhr). Weiterhin verkehrt die erste Fahrt nicht mehr über "Böhlen, Schule"
  • Linie 632: Aufgund der Baumaßnahmen zwischen Kössern und Förstgen werden zusätzliche Fahrten nach Kössern eingerichtet (Nr. 25, 27 und 29). Somit besteht für Grimmaer Schüler ein Anschluss von Linie 619.

Die veränderten Fahrpläne finden Sie in der Rubrik Fahrpläne und an dieser Stelle vor:

Zurück