Fahrzeitverlängerung auf der PlusBuslinie 690

Aufgrund einer Baumaßnahme auf der Hauptstraße zwischen Pomßen und Köhra muss die Buslinie 690 ab dem 14. Mai 2018 einen Umleitungsweg fahren. Die Umleitung der PlusBuslinie 690 führt über Rohrbauch und Belgershain und hat jeweils eine Fahrzeitverlängerung von ca. 10 Minuten zur Folge. Diese Fahrzeitverlängerung  macht eine zeitliche Verschiebung der einzelnen Fahrten gegenüber dem regulären Fahrplan dieser Linie notwendig und gilt bis zum Widerruf.

Keine Baustelle weit und breit in Sicht - trotzdem nimmt die Linie eine Umleitung. Warum das?

Der Beginn der Baumaßnahme mit der damit verbundenen Vollsperrung der Straße war ursprünglich für den 14. Mai angekündigt. Demzufolge hat die Regionalbus Leipzig GmbH alle notwendigen verkehrsorganisatorischen und -rechtlichen Maßnahmen auf diesen Termin fixiert. Eine Nachfrage beim Baulastträger ergab allerdings, dass der Termin des Baubeginns auf den 28. Mai verschoben wurde. Die genehmigten Umleitungsmaßnahmen sind jedoch termingemäß durch die Regionalbus Leipzig umzusetzen. Insofern greifen die Änderungen auf der Linie 690 bereits zum 14. Mai. Hierfür bitten wir Sie um Verständnis.

Insbesondere weisen wir auf diese Fahrplananpassungen hin:

  •  Linie 690 verkehrt in Richtung Leipzig bis Pomßen bis zu 4 Minuten eher und ab Köhra bis zu 7 Minuten später. Dagegen verkehrt die Linie in Richtung Grimma bis Köhra bis zu 7 Minuten eher und ab Pomßen bis zu 4 Minuten später.
  •  Linie 645 verkehrt mit vereinzelten Fahrten angepasst, u. a. verkehren die morgendlichen durchgebundenen Fahrten von Linie 645 auf Linie 690 nach Grimma bereits ab Großpösna als Linie 690.

Weiterführende Hinweise

Bitte informieren Sie sich über die geänderten Fahrzeiten und ihre Anschlussmöglichkeiten. Die geänderten Fahrzeiten sind ab 11. Mai in den Online-Auskunftsystemen wie z. B. insa.de hinterlegt. Alle weiteren Fahrplanänderungen zum 14. Mai 2018 finden Sie im Register Fahrpläne vor.

Zurück